Hagelloch – Bilder vom Fleckâ

12,00

Titel – Jürgen Christner

Bilder – Jürgen Braun

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Hagelloch – Bilder vom Fleckâ

fotografiert von Jürgen Braun und mit schriftdeutschen und schwäbischen Titeln von Jürgen Christner

Von den Stadtteilen Tübingens liegt Hagelloch dem Himmel am nächsten. Und das gilt nicht nur für die Höhenlage. Himmlisch ist auch Hagellochs Lage und Umgebung: Der Ort liegt am südlichen Rand des Schönbuchs inmitten von Streuobstwiesen und Äckern, umgeben von herrlichen Mischwäldern. Hier leben viele Menschen, die ihre Grundstücke, ihre Wiesen, Gärten und ihre Obstbäume liebevoll pflegen und erhalten.

Aber auch das intakte dörfliche Leben zeichnet Hagelloch aus. Es ist charakterisiert durch ein recht harmonisches Miteinander der Eingesessenen und der Neubürger.
Und noch wird in Hagelloch ganz überwiegend schwäbisch gesprochen – ond des isch guet so! Daher haben wir uns entschieden, den Bildern neben den schriftdeutschen auch schwäbische Erläuterungen zu geben.

Dieses Buch ist eine Huldigung des Fotografen an seinen langjährigen Wohnort.